© Ursula Brandt KommunikationsDesign - mail@hin-schauen.de
Viyada Maier Thaimassage

Über die Massagen

Für die Ausübung der Traditionellen Thaimassage bin ich an der Massageschule Wat Po in Bangkok  ausgebildet worden. Meine Diplome können Sie in meinem Massagestudio einsehen.

Traditionelle Thaimassage

Die traditionelle Thaimassage ist eine Verbindung aus Akkupressur, Dehnung und Entspannung. Die Behandlerin arbeitet mit der erlernten Massagetechnik und ihrem Körpergewicht und überträgt Druck, Kraft und Energie auf den Behandelten. Während der Behandlung wird der Behandelte vorsichtig gedehnt (passives Yoga), in nahezu allen Gelenken passiv mobilisiert und durch Behandlung der Energiemeridiane von Energieblockaden befreit. Die Behandlung wird traditionell bekleidet und ohne Öl durchgeführt.
Ölmassage ist eine wohltuende Ganzkörper-Massage von Kopf bis Fuß unter Einbeziehung aller Körperregionen, wobei sich auch die Ölaromen positiv auf Geist und Seele auswirken.

Hot Stone Massage

Durch das gezielte Auflegen der erwärmten Steine werden Körperregionen erwärmt und werden so optimal auf den Behandlungsreiz vorbereitet. Andere Steine wiederum werden zur Massage selbst benutzt, was schonender für Herz und Kreislauf ist und eine beruhigende Wirkung hat.

Kräuterstempel-Massage

Hier werden die Wirkstoffe und Aromen der passenden Kräuter für die Verstärkung der therapeutischen Wirkung eingesetzt. Der Massagetherapeut wechselt zwischen Stempelungen mit dem erwärmten Kräutersäckchen und Massagegriffen.

Rückenmassage

Bei Verspannungen im Schulter- und Rückenbereich genießen Sie die thailändische Rückenmassage.

Fußmassage

Die thailändische Fußreflexzonen-Massage kann die Blut- und Lymphzirkulation verbessern. Auch die Aktivität der inneren Organe kann durch diese Massageform angeregt werden.

Reservierungen

unter der Telefonnummer 

0049 (0)7625 32 84 45

für die Zeiten

Montag bis Samstag

von 10.00 bis 20.00 Uhr

Anfahrt Anfahrt
Im allgemeinen ist die traditionelle Thaimassage für jeden geeignet. Es ist allerdings zu empfehlen, vorhandene Erkrankungen und Behandlungen vorher anzusprechen, damit die Massage individuell auf den einzelnen abgestimmt werden kann.  Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt.
© Ursula Brandt KommunikationsDesign mail@hin-schauen.de
Viyada Maier Thaimassage

Über die Massagen

Für die Ausübung der Traditionellen Thaimassage bin ich an der Massageschule Wat Po in Bangkok  ausgebildet worden. Meine Diplome können Sie in meinem Massagestudio einsehen.

Traditionelle Thaimassage

Die traditionelle Thaimassage ist eine Verbindung aus Akkupressur, Dehnung und Entspannung. Die Behandlerin arbeitet mit der erlernten Massagetechnik und ihrem Körpergewicht und überträgt Druck, Kraft und Energie auf den Behandelten. Während der Behandlung wird der Behandelte vorsichtig gedehnt (passives Yoga), in nahezu allen Gelenken passiv mobilisiert und durch Behandlung der Energiemeridiane von Energieblockaden befreit. Die Behandlung wird traditionell bekleidet und ohne Öl durchgeführt.
Ölmassage ist eine wohltuende Ganzkörper-Massage von Kopf bis Fuß unter Einbeziehung aller Körperregionen, wobei sich auch die Ölaromen positiv auf Geist und Seele auswirken.

Hot Stone Massage

Durch das gezielte Auflegen der erwärmten Steine werden Körperregionen erwärmt und werden so optimal auf den Behandlungsreiz vorbereitet. Andere Steine wiederum werden zur Massage selbst benutzt, was schonender für Herz und Kreislauf ist und eine beruhigende Wirkung hat.

Kräuterstempel-Massage

Hier werden die Wirkstoffe und Aromen der passenden Kräuter für die Verstärkung der therapeutischen Wirkung eingesetzt. Der Massagetherapeut wechselt zwischen Stempelungen mit dem erwärmten Kräutersäckchen und Massagegriffen.

Rückenmassage

Bei Verspannungen im Schulter- und Rückenbereich genießen Sie die thailändische Rückenmassage.

Fußmassage

Die thailändische Fußreflexzonen-Massage kann die Blut- und Lymphzirkulation verbessern. Auch die Aktivität der inneren Organe kann durch diese Massageform angeregt werden.
Im allgemeinen ist die traditionelle Thaimassage für jeden geeignet. Es ist allerdings zu empfehlen, vorhandene Erkrankungen und Behandlungen vorher anzusprechen, damit die Massage individuell auf den einzelnen abgestimmt werden kann.  Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt.